02872 949 0958

0
  • Keine Produkte im Warenkorb.
Hoch

Unser Produkt

Wohlige Wärme tut nicht nur uns Menschen gut. Seelisch, wie auch körperlich sorgt sie für Ausgeglichenheit und Entspannung. Viele Beschwerden und Muskelverspannungen können durch eine gezielte Wärmetherapie nachweislich behandelt werden. Auch bei Hunden hat man festgestellt, dass Wärme gegen viele Leiden hilft. Das PetPad, made in Germany, wurde speziell auf die Bedürfnisse unserer Hunde abgestimmt. Es ist mit Traubenkernen gefüllt und setzt Wärme punktuell ein, ohne den Hund unter Stress zu setzen.

Durchblutungssteigerung

Es wird die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt, die Steifheit der Gelenke vermindert und somit die Mobilität gesteigert.

Schmerzlinderung

Wird häufig in der Schmerztherapie eingesetzt und ist ideal zur Vorerwärmung vor Bewegungsübungen oder Spaziergängen

Muskelentspannung

Kann z. B. bei nicht aktivierter Arthrose, Muskelverspannungen, Spondylosen und Schmerzen eingesetzt werden.

Stressreduzierung

Auch bei psychischen Veränderungen wie Nervosität und innere Unruhe kann eine gezielte Wärmeanwendung helfen.

Wissenswertes

Hintergründe und Fakten zu unserem PetPad sowie verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten.

Haben Sie 2 Minuten?

Erfahren Sie mehr über uns, unser Produkt und darüber, warum Sie sich im Interesse Ihres treuen Wegbegleiters mit dem PetPad beschäftigen sollten.

Das sagen Experten

p

Wärme tut uns Menschen, wie auch unseren Hunden einfach gut und kann zudem bei vielen Erkrankungen begleitend eingesetzt werden. Da das PetPad speziell auf die Bedürfnisse unserer treuen Begleiter abgestimmt und leicht anzuwenden ist, empfehle ich es gerne weiter. Stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Tierarzt ab, ob eine Wärmetherapie im Falle einer Krankheit auch Ihrem Vierbeiner helfen kann.

Dr. med. vet. Iris Tolhuysen, Fachärztin für Kleintiere

Kleintierpraxis, Bocholt

Nicht nur wir Menschen leiden immer mehr unter muskulären Verspannungen, sondern auch die Hunde. Während wir uns dann mit einem Körnerkissen ins Bett oder auf das Sofa legen und unsere Position halten, ist es beim Hund relativ schwierig das Körnerkissen an der benötigten Stelle zu fixieren. Mit den extra für den Hund angepassten Kissen ist die Fixation mit den Klettverschlüssen sicher gewährleistet. Durch die Kammerung der Kissen verrutschen die Körner nicht und die Wärme erreicht die gewünschten Bereiche. Aufgrund der kleinen Traubenkerne passt sich das Kissen dem Körper gut an. Die Materialien sind hochwertig und gut verarbeitet. Nichtsdestotrotz sollte man immer darauf achten, dass der Hund das Kissen nicht annagt.

Dr. Tanja Beykirch, Tierärztin

Tierarztpraxis in Werth